TC Electronic launches Midas Heritage Series DYN 3000 & PEQ 3000 plugins

TC Electronic PEQ3000

Designed and engineered in Denmark in collaboration with Midas, TC Electronic’s PEQ 3000 and DYN 3000 plugins aim to deliver the ultimate EQ and dynamics combo, combining modern plugin features with the accurate tone and feel of a Midas console channel strip. PEQ 3000 and DYN 3000 are essential additions to any mixing, mastering, or […]

The post TC Electronic launches Midas Heritage Series DYN 3000 & PEQ 3000 plugins appeared first on rekkerd.org.

Clevere Idee – Eine YString Controller-Gitarre besteht aus 4 Einzelteilen, nämlich…

yenn-morphyenn-morph

Hier sieht man jeweils zwei Sensel Morph und Joué Controller. Das alles kommt auf ein Brett und so kann es dann losgehen.

Gittouche und MPE

Yann Seven hat es dann einfach mal gewagt und die beiden Touch-Controller kombiniert. Das Problem ist, dass jeweils nur eins nicht „ausreichend“ sein kann, obwohl sie einiges können. Wir haben auch beide bereits besprochen: Joué als Gitarristen-Tool bzw. die generelle Einführung zu Joué und Sensel, welcher primär Buchla-Thunder ähnliche Oberflächen bereit stellt. Im Zeitalter von MPE, also der individuellen Steuerung einzelner Töne und Tonhöhen, ist es möglich ganz andere Controller zu bauen. Dies ist eine MIDI-Vereinbahrung die noch vor MIDI 2 erfolgte und heute immer mehr Synthesizer auch beherrschen.

Zwei sind besser, vier sind zwei mal besser

Wenn man nun zwei von diesen Sensel-Morph-Teilen hintereinander setzt, bekommt man zwei Oktaven Spielumfang. Das ist schon ausreichend. Interessanterweise hat er wohl die beiden verschiedenen Controller irgendwie übereinander montiert, sodass man nicht nur die Overlay-Funktion nutzen kann, sondern die Möglichkeiten von Sensel trotzdem verwenden kann, denn das Joué ist hier ja einfach nur das Overlay für das Gitarren-Griffbrett. Wie auch immer das funktioniert – es scheint den Job zu machen. Man sieht die beiden Hälften der etwa doppelt so breiten Sensel Morph heraus schauen. Hier wäre fast Platz für nocheinmal zwei Joués oder aber ein paar Controller, die man aber umgehängt vielleicht nur mit superkrummen Händen überhaupt nicht mehr spielen könnte? Also lässt Yann sie einfach frei.

Wie es eigentlich sein sollte…

Jedenfalls ist jetzt nicht nur die Note sondern auch die Controller-Funktion vereint – Schieben und drücken bewirkt genau so etwa wie nicht ganz drauf sein. Solche Sachen kann man mittels „Quantisierer“wie beim Haken Continuum aktivieren. Hier ist es ein bisschen „improvisiert“. Das Ergebnis bietet jedenfalls das, wie wie es eigentlich sein sollte, denn keiner schnallt sich bisher ein Haken Continuum der neuesten Generation um. Das Griffbrett des Joué ist lediglich dazu da, die Töne besser und genauer zu treffen und damit auch präziser spielen zu können. Sowas geht auf einem simplen Touchfeld oder einem eigentlich übergroßen Touchpad nicht sehr leicht, denn nichts anderes ist eigentlich das Sensel Morph. Es fehlt ihm nur das sonst übliche Buchla-Overlay. So kann vielleicht der ein oder andere hier noch etwas andere Hand-Controller bauen, ohne wirklich neue Hardware selbst entwickeln zu müssen. Eine sehr kreative Idee. Sensel und Joué sind bewusst beide frei zu konfigurieren und wir würden uns über weitere Ideen freuen. Vielleicht könnten die beiden Firmen sogar kooperieren, um das beste aus beiden Welten als ein Angebot zukommen zu lassen. Besonders bei der Ansteuerung könnte das einfacher sein. Wie dem auch sei. Es funktioniert und zumindest Yann kann es spielen.

Weitere Information

Die gesamte Information stammt aus einem Forum, nämlich KVR-VST: KVR-Link.

Video

"

IK Multimedia iRig Mini 2 – kleine Tastatur für unterwegs mit Audiointerface und richtigem MIDI.

irig keys 2 miniirig keys 2 mini

Flacher gebaut und klein genug, es mal im Rucksack mitzunehmen ist das iRig Keys 2 Mini. Und im Gegensatz zu vielen anderen Angeboten bietet es auch MIDI und Audio, sowie ein paar Knöpfe an. 

Für den mobilen Einsatz – alles dabei haben

Controller ähneln sich durchaus ein bisschen. Für die ganz kleinen gilt allerdings meist, dass sie keine Knöpfe haben oder Taster. Aber der eigentliche Clou ist der Kopfhörerausgang und damit die Möglichkeit auch Audio auszugeben. Außerdem findet man MIDI an der Rückseite.

Ob am iPad oder sogar dem iPhone oder am Laptop – Das iRig Key 2 Mini will, dass man keine anderen oder weiteren Geräte braucht, wenn man mal unterwegs ist.  Es hat zwei Oktaven Umfang und vier Potis und weitere sechs Taster für die Bedienung von Software-Synths und ähnlichem.  Die Taster sind allerdings nicht dafür gedacht, sondern schalten die Oktavlage um oder sind für die Umschaltung der Einstellungen zuständig. Es gibt offenbar 9 Speicher dafür und am Gerät lassen sich auch MIDI-Kanal und Dynamik einstellen. So kann man auch ohne Editor-Software auskommen und mit Class Compliance kann man ebenfalls rechnen.

Details

Dazu gibt es auch ein bisschen Software aus gleichem Hause dazu. Das gilt auch für Apps für Android und iOs in Form von Sample Tank Free. Gegenüber dem iRig Keys 2 ist es etwa halb so groß und auch etwas flacher. Strom und USB kommt offenbar via Micro-USB ins Gerät, sodass man hier evtl. ein USB-C Adapterkabel benötigt, was iPads und neuere Laptops (nicht nur die von Apple) heute zunehmend einsetzen. Auch bei Controllern und Musikgeräten wird zunehmend mehr mit USB-C gearbeitet. Die IK-Geräte können ohne Rechner laufen, um Hardware-Synthesizer mit MIDI bespielbar machen. So wird der Notstand bei MIDI-Geräten inzwischen kleiner. Es gibt nämlich auch neben den Arturia-Keysteps auch das MIDIplus. Beide haben allerdings kein Audiointerface zu bieten.

Weitere Information

Das „Mini“ kostet gegenüber der „normalen“ Größe gut 30€ weniger, nämlich 99,99€. Mehr findet man schon jetzt auf der IK Multimedia Webpage. Dort findest du auch etwas zu dem großen Bruder, den man bereits früher released hat. Aktuell muss man zu dem Preis noch die 16% MwSt hinzurechnen und landet dann bei 115,98€ als finalem Preis. 

"

IK Multimedia adds iRig Keys 2 Mini to its mobile MIDI keyboard controller series

IK Multimedia irig keys 2 mini

IK Multimedia has expanded the iRig Keys 2 series of mobile MIDI keyboard controllers with the addition of the compact iRig Keys 2 Mini. It features 25 mini keys for backpack portability or use in a small studio workplace, and is designed to inspire on-the-go creativity. DJs, beginner laptop musicians and anyone looking for a […]

The post IK Multimedia adds iRig Keys 2 Mini to its mobile MIDI keyboard controller series appeared first on rekkerd.org.

Waves Audio announces FIT Controller for the eMotion LV1 Live Mixer

Waves FIT

Waves Audio has announced the Waves FIT Controller, the ultimate hands-on control unit for the Waves eMotion LV1 live software mixer. Developed specifically for the LV1, the FIT controller helps you combine the best of both worlds: the pristine sound quality, unparalleled digital workflow, plugin integration, portability and space-saving small footprint of the eMotion LV1 […]

The post Waves Audio announces FIT Controller for the eMotion LV1 Live Mixer appeared first on rekkerd.org.

Novation announces revamped Launchkey [MK3] keyboard controllers

LK MK3 Range Shot Layered V1

Novation has announced the release of the Launchkey [MK3] range, an update to its keyboard controller series that gives music makers everything they need to make tracks in Ableton Live and with their hardware. Launchkey [MK3] controllers come in four model sizes, and pack in more inspirational music-making features, more expressive pads and keys, and […]

The post Novation announces revamped Launchkey [MK3] keyboard controllers appeared first on rekkerd.org.

Kabelloser MIDI Mini Controller – Noise Machine

Noise MachineNoise Machine

Noise Machine ist ein kleines mobiles MIDI-Gerät. Es ist kabellos mit der DAW verbunden und sehr kompakt. 

Keine Kabel

12 Taster und damit alle 12 Töne einer klassischen Oktave / Tonleiter und zwei Controller für Modulation sind auf dem Gerät und sendet MIDI an diverse DAWs auf iOS, Android, macOS und Windows. Mit dem Fader kann man 7 Oktaven überstreichen und damit zumindest die volle Klaviatur. Man kann bis zu 12 Kanäle damit erreichen. Die wichtige Sache hier ist der kabellose Kontakt zur DAW, also zum Rechner oder Tablet.

Klein

Das Gerät wird als Beatmaker bezeichnet und ist damit primär wie kleine Pads für die DAW zu verstehen. Offenbar ist das Gerät über Crowdfunding zustande gekommen. Es ist nicht explizit zu erkennen, ob es auch eine Art interne Klangerzeugung gibt, es ist aber ganz offensichtlich ein reiner Controller und soll wohl für den mobilen Einsatz gedacht sein, da es nur wenige Controller gibt die sowohl kabelllos als auch wirklich klein sind.

Weitere Information

Auf der Website gibt es ein paar Informationen aber keine ganz klaren Details.

Video

Arturia releases KeyStep Pro 1.2.6 firmware update

Arturia KeyStep Pro firmware update

Arturia has announced the release of a firmware update for its KeyStep Pro all-in-one sequencing solution. It’s Arturia’s job to make sure that the products they bring users perform at their best capacity, so users can enjoy the smoothest workflow. That’s why Arturia constantly works on firmware updates for their products: exciting improvements such as […]

The post Arturia releases KeyStep Pro 1.2.6 firmware update appeared first on rekkerd.org.

Hercules introduces DJControl Inpulse 500 DJ controller, availble to preorder

Hercules DJControl Inpulse 500 feat

Hercules has announced the launch of a new high-performance DJ controller that helps skilled young DJs move from the bedroom to the barroom or livestream. The new DJControl Inpulse 500 performance-focused controller is built from the ground up to help DJs feel confident as they share their mix with an audience for the first time. […]

The post Hercules introduces DJControl Inpulse 500 DJ controller, availble to preorder appeared first on rekkerd.org.

Steinberg introduces new Production Starter Kit hardware/software bundle

Steinberg Production Starter Kit

Steinberg has announced the release of the Steinberg Production Starter Kit, a hardware/software bundle which includes all the essentials for recording and making music productions from A-Z. The Steinberg Production Starter Kit features the UR22C USB 3.0 audio interface, Nektar’s Impact LX25+ keyboard, the ST-H01 studio headphones and the ST-M01 studio condenser microphone. On the […]

The post Steinberg introduces new Production Starter Kit hardware/software bundle appeared first on rekkerd.org.