Gig Performer 3 debuts at NAMM 2019, update adds Setlists, Chord Pro & more

Deskew Technologies Gig Performer V3

At this year’s NAMM show, Deskew Technologies will be debuting version 3 of Gig Performer, the VST/VST3/AU live performance plugin host for Windows and Mac. Renowned for its rock-solid stability, low CPU usage, ease of use, and flexibility, Gig Performer 3 adds a bevy of powerful new capabilities, especially to the program’s control features. The […]

The post Gig Performer 3 debuts at NAMM 2019, update adds Setlists, Chord Pro & more appeared first on rekkerd.org.

Fieldscaper Controller von Synth-Project macht handgreiflich, was sonst nur berührt werden kann …

Synth Project FieldscapeSynth Project Fieldscape

Mario Jurisch ist schon länger bekannt für sehr aufwendige Controller-Projekte. Das neueste widmet sich dem iPad und da genauer der Fieldscaper Controller App, um direkt Hand anlegen zu können.

Viele überfordert es, einen halbwegs schönen Controller zu bauen. Außerdem sind nicht alle Apps mit MIDI-Controllern versehen, sodass manchmal eine Unterhaltung der Entwickler stattfinden muss, um das zu implementieren. Oder es ist schon implementiert und man muss einfach nur wissen, welche Controller-Adressen genau was tun.

Mario macht das nicht das erste und auch nicht das zweite Mal, er ist schon seit Jahren bekannt für extrem aufwendige Controller mit schöner Optik bekannt. Und nicht selten sogar mit dem Look von Vintage-Synthesizern, um entsprechende Software damit zu „vercontrollern“.

Apps auch?

Auch eine App war schon dabei, genauer gesagt sogar mehrere. Ob Animoog oder EMS VCS3, es sieht immer gut aus und hat sehr bald den „Will ich haben“-Faktor. Die meisten der Controller sind Einzelstücke und daher auch „nicht billig“, sondern liegen eher so im Bereich Selbstkostenpreis plus Entlohnung, weshalb man keine simple Preisliste an all die vielen Controller kleben sollte.

Fieldscraper Controller

Fieldscraper Controller

iPad steuern

Mit solide Tastern und „Moog“-Drehpotis zur Steuerung des Fieldscaper-Synthesizers mit Sampling bedient man beim Fieldscaper Controller das iPad. Und besonders, wenn man die „Glasplatte“ auf der Bühne benutzt, ist man um so eine haptische Eingabe sehr dankbar. Auf dem Display findet man blind sicher nichts, denn nur durch das „Nicht-Hingucken“ wird es ein sinnvolles Live-Instrument.

Mehr Information

NoteMatrix multi-script for Kontakt boosts controller workflow

Hagai Davidoff NoteMatrix

Hagai Davidoff has announced the release of NoteMatrix, a Kontakt multi-script that allows you to swap incoming MIDI notes with other MIDI notes and channels. NoteMatrix is a elegant and sophisticated Kontakt multi-script, comprised of a 12-cell matrix. It grabs incoming MIDI notes from your pad controller (or any other MIDI hardware), and swaps them […]

The post NoteMatrix multi-script for Kontakt boosts controller workflow appeared first on rekkerd.org.

FeelYourSound Black Friday Offer: Sundog, MelodicFlow & XotoPad 15% off

feelyoursound black friday 2018

FeelYourSound has announced it is running a Black Friday and Cyber Monday sale. Until November 28th you can get a 15% discount on the following products: Sundog Song Studio, a standalone songwriting solution that lets you create complete songs quickly. MelodicFlow, a scales and melodies plugin (VST/AU) that work within your DAW and lets you […]

The post FeelYourSound Black Friday Offer: Sundog, MelodicFlow & XotoPad 15% off appeared first on rekkerd.org.

JOUÉ introduces Grand Clavier module for its expressive controller

JOUE Grand Clavier feat

JOUÉ has announced the Grand Clavier, a new Magic Module for its expressive controller instrument. The Grand Clavier joins the 8 already existing modules. The Grand Clavier has 25 expressive keys to subtly play any type of digital instruments. The Glissando mode allows continuous pitch-bend between notes and to enjoy microtonal interpretation. The Grand Clavier […]

The post JOUÉ introduces Grand Clavier module for its expressive controller appeared first on rekkerd.org.

ROLI offers deep GarageBand integration with new Songmaker Kit

ROLI Songmaker Kit GarageBand Edition

ROLI has announced the launch of the Songmaker Kit GarageBand Edition, featuring a deep integration with GarageBand for macOS, the production software that has opened up music creation to millions of music makers. With this deeper integration with GarageBand, the components of a complete music studio are now available in an affordable wireless kit that […]

The post ROLI offers deep GarageBand integration with new Songmaker Kit appeared first on rekkerd.org.

Atom pad controller from PreSonus now available

PreSonus Atom angle

PreSonus has announced availability of its new ATOM pad controller, a compact, dynamic performance controller and versatile production controller. Produce beats, play virtual instruments, and trigger sound effects and loops in real time with unsurpassed expressiveness and flexibility using Atom’s 16 full-size, velocity- and pressure-sensitive RGB pads with selectable pad velocity curves and pad pressure […]

The post Atom pad controller from PreSonus now available appeared first on rekkerd.org.

Arturia announces Art of Keys special offer for Arturia KeyLab range

Arturia Art of Keys

Arturia has announced that every KeyLab sold during the Art Of Keys promotion will receive bonus software titles from its award-winning V Collection. The “free software” you get with KeyLab MkII and KeyLab Essential aren’t just random titles, they have been designed in tandem with the KeyLab range to make the most of its features […]

The post Arturia announces Art of Keys special offer for Arturia KeyLab range appeared first on rekkerd.org.

Controller für Synthesizer-Plug-ins, endlich einfach und übersichtlich?

Rava YamanaRava Yamana

Es gibt schon immer ein Problem für alle, die Synthesizer am Rechner editieren wollen. Der Controller hat zu wenig Knöpfe und man sucht sich einen Wolf, was denn jetzt genau was ist. Wieso dann nicht den Controller wie einen Synthesizer designen? Der Name: Rava Yamana.

Software-Synthesizer sind toll, aber die Bedienung mit einer Maus ist eher unintuitiv. Viele Emulationen, Softsynths und Co. haben aber eine ähnliche Struktur und man würde es nur besser finden, wenn man einen Synthesizer verwenden würde, der auch alle Knöpfe sendet. Bis auf Roland hat noch keiner ein solches Konzept wirklich vorgestellt und gebaut. Prototypen gibt es allerdings schon, sie haben sich oft nur nicht wirklich durchgesetzt.

Rava Yamana – Controller per Crowdfunding

Wie oft gibt es einen kompakten Controller, der nicht genug Knöpfe hat? Wie oft sind die Dinger zu riesig oder passen nicht oder sind vielleicht unpassend? Genau das ist der Grund, weshalb Raphael Huber diesen USB Controller als DIY-Satz machen möchte aber auch als fertiges Gerät kann man ihn bekommen. Die Preise dafür liegen bei 230,– Euro für den Bausatz und 385,– Euro für das fertige Gerät.

Habhaft kann man dem Gerät dann im April 2019 werden. Sicher gab es schon vor vielen vielen Jahren bereits ähnliche Ansätze. Sicher ist es auch schwer für einen Individualisten so etwas anzubieten. Das würde von Behringer vermutlich für noch weniger zu machen sein und dennoch wird es nicht gemacht. Der Roland System-1m Synthesizer kostet kaum mehr und ist dazu noch ein hervorragender Synthesizer. Es ist natürlich auch eine Option, einen solchen zu kaufen. Der Treiber ist Class Compliant und läuft daher auf allen Betriebssystemen ohne Treiber: anschließen – geht. Das kann der Roland übrigens leider nur mit Treibern, so man nicht MIDI verwendet. Nach eigenen Angaben soll es schon einfach sein, das Gerät zu bauen. Wer also mag, kann hier viel Geld sparen.

Um den Preis zu bekommen, den sich der Anbieter wünscht, müssen 200 Geräte verkauft werden. Das gilt auch schon für das Kit. Die Idee ist genau so sinnvoll wie schwer zu erzielen. Die Schweiz ist kein Billigland, dennoch könnte man hoffen, dass dem sympathischen Schweizer keiner die Idee klaut, denn ich frage mich sehr oft, wieso es sowas nicht gibt und die meisten Controller eher ein kleines Set an Knöpfen haben muss, die zudem sehr generisch sind und nicht zu beschriften sind.

Die billigen Hersteller wie Behringer, Icon, bis Akai und Co. scheinen nur voneinander abzugucken und eher keine große Neuheit zu wagen, wieso auch immer. Sie sind es, die so etwas natürlich in Massen und günstig bringen könnten. Das wäre dann die einzige Konkurrenz. Sicher würde der Name da nicht stand halten, aber die Idee vielleicht?

Weitere Infos

Zur Crowdfunding-Seite von Indiegogo

Video

Arturia’s new KeyLab MkII flagship controller is now in stock

Arturia KeyLab 61 MkII

Arturia has announced that its KeyLab MkII controller is now available. First announced in June 2018, and released under the tagline “Controller Deluxe”, the KeyLab MkII offers advanced, yet intuitive features, workflow enhancing shortcuts, dedicated studio controls, and thousands of world-class synth and keyboard sounds. The KeyLab MkII comes complete with a host of software […]

The post Arturia’s new KeyLab MkII flagship controller is now in stock appeared first on rekkerd.org.