OB6 PADS & KEYS

via Third Man on the Moon

“The OB6 is a very special and unique sounding analogue synthesizer.

With its 12dB state variable filter it is especially well suited for pads and keys. Since the filter is sweepable between low-pass and high-pass, blending in just a tad of high-pass can give you that nice fairy dust pads. Yummie!

To make a great synth special we have recorded the left and right

Oracle Vol 2 – Sequential Prophet 12 – Patches 75 to 99 – GEOSynths.com

Published on Sep 19, 2019 GEOSynths

GEOSynths Sequential Prophet 12 videos

DSI Pro 2 & Strymon Big Sky

Published on Sep 19, 2019 3rdStoreyChemist

Prophet-12, Prophet-6, + OB-6 | Analog Synth Jam

Published on Sep 18, 2019 MR TUNA Music

“Jamming on some of my favorite synths. (They are all my favorite)”

Mr Rogers Neighborhood // It’s a Beautiful Day in the Neighborhood (Synth Cover))

Published on Sep 18, 2019 Ace Waters

Sonic Album: http://www.acewaters.com/gottagoslow

Some synthesizers working together

Published on Sep 17, 2019 Hawkinsnikwah

“Just installed the Kiwisix on my Polysix for the added sequencer. Like it so far, though learning the new menu layout takes some time. The sequencer operates almost like the Jx-3p’s, which I love since it can be advanced with drum triggers.”

Sequential arbeitet an einem Pro 3 – Nachfolger des Pro 2

Sequential Pro 3Sequential Pro 3

Pro One war der erste aus der Reihe und eigentlich „eine Stimme“ aus dem Prophet 5. Sie war etwas rauher und ist für einen knackigen Sound bekannt. Viel Später und mit neuem Namen kam der Pro 2, der dem Prophet 12 an die Seite gestellt wurde als „Monofone“ Version, die aber 4 stimmig paraphon spielbar ist. Was wird der Pro 3 können?

Eigentlich ist genau das die Frage? Ein Facelift und ein bisschen besser oder ein komplett neues Modell mit neuen Möglichkeiten? Dazu könnte man mutmaßen, dass es vielleicht auch einen Nachfolger für den ohnehin länger abgekündigten Prophet 12 anbieten wird. Damals war er das komplexeste was SCI bis dahin gebaut haben und der Pro 2 auch. Er war nämlich nicht einfach „eine Stimme“ des P12, sondern hatte zwei Filter, die eigens für ihn entwickelt wurden. Sie waren bewusst verschieden, um möglichst flexibel zu sein. Die vier Oszillatoren mit aufwendiger FM / AM Möglichkeit und Wavetables ließen ihn weit mehr sein als einfach „ein Analoger“. Auch der Prophet 12 war ein Hybrid. Der Pro 2 und Prophet 12 sind aus den Läden bereits verschwunden, einige Prophet 12 Desktops gibt es noch.

Registriertes Warenzeichen

Pro 3 wurde als neues Warenzeichen registriert.Das Bild zeigt den Pro 2 und eigentlich gibt es viele Gründe, dem Pro 3 in dieser Richtung neues Leben zu geben. Der erste ist schlicht: weil er quasi ausverkauft ist und nach dem P12 einfach die Lager leer sind. Bevor man jetzt die gleichen Modelle erneut unverändert baut, wäre etwas Neues besser, um von sich reden zu machen.

Beim P12 würde ein verbesserter Bassbereich sinnvoll sein, damit wohl auch ein neues Filter und ein paar Updates und mehr Wavetables, die dann auf den Pro 3 übergehen könnten. Es wäre auch umgekehrt denkbar, dass dieses neue Filter dann aus dem Pro 3 kommt. Dieses Mal vielleicht auch mit Sequencer? Das wäre ein kleines Update, so wie der heutige Rev 2, Nachfolger des Prophet 08 ist. Bei SCI kennt man inzwischen Sampling. So wäre es denkbar, dass die ohnehin digitale Oszillator-Sektion Samples oder eigene kurze Attack-Samples bekommt oder komplexere Wellenformen in neuer Weise akzeptiert. Um den Pro X nicht zu gefährden, wäre es dann vielleicht begrenzt im Speicher und eher für kurze Samples gedacht, die ein paar Wellendurchläufe oder auch nur eine speichern und damit auch mit wenig Speicher klar kommen würden.

Den Pro 3 zeichnet sicher auch ein aufwendiger Sequencer aus, er könnte mehr Steps haben und komplexer werden oder mehr Performance-Elemente anbieten. Was wirklich kommt, weiss niemand. Wie die Preise und Verfügbarkeit sind ebensowenig. Sie würden sich jedoch sicher am Pro 2 orientieren.

Weitere Information?

Wirklich weitere Informationen gibt es noch nicht, auch nicht auf der Website von SCI. Zur NAMM 2020 werden wir erstmals etwas oder mehr erfahren, vielleicht auch vorher durch „Leaks“. Ob es auch einen neuen Prophet 12 geben wird ist bisher unklar, denn der Pro 2 hat sicher vermutlich besser verkauft. Womit man nicht rechnen sollte sind mehr Stimmen. Dies würde mehr Oszillatoren bedeuten und technisch sind die auch machbar, aber vielleicht überrascht Dave Smith uns ja…

Cinematic and FX Soundbank by Pulsophonic Part 2

Published on Sep 15, 2019 Pulsophonic

“Demo 2/3 of the new sound bank for Prophet 12 : ‘Cinematic and FX’.
Only effect onboard except a little reverb on Jupiter 4 only.
Presets available at : http://www.pulsophonic.com”

MAGNETS IN SPACE// Sequential Trinity: Prophet-6, OB-6, Prophet-12

Published on Sep 13, 2019 MR TUNA Music

“Just jamming, what you doing??”

DSI Pro 2 & Strymon Volante

Published on Sep 12, 2019 3rdStoreyChemist