K-Devices OOG Bundle of Max for Live devices launches at 34% OFF

K Devices OOG Bundle dealK-Devices has launched the new OOG Bundle, a collection of 4 “Out Of Grid” series Max for Live devices: MOOR, Twistor, AutoTrig and TATAT. The OOG devices are designed to write music and control instruments and effects in a brand new way. OOG tools offer unique features that will let you easily create incredible music […]

Umlaut Audio uBeat Series loop libraries for Kontakt 30% OFF

Umlaut uBeat Series salePlugin Boutique has launched a sale on the uBeat Series by Umlaut Audio, offering a 30% discount on the Kontakt drum loop libraries. The series includes uBeat Elektro, Hip-Hop and Hybrid. Want to lay down some uber beats in your next project? uBEAT Bundle lets you jam out like none other. Get your creativity flowing […]

Behringer zeigt eine Platine mit einer Menge Ausgangsbuchsen – Luxus-303?

Behringer Something

Behringer macht das ja sehr geschickt: Sie machen aus allem ein Ratespiel und zeigen Zwischenstände. Jetzt gerade wurde diese Platine gepostet. Genau benannt wurde das nicht, sondern nur „rate mal“.

Nun heißt es: Finde den Fisch. Es gibt 16 Buchsen in 2 Reihen und genau eine einzige weitere Buchse und zweimal MIDI. Was sagt uns das? Es kann eigentlich nur eine Reihe von 2x Spuren sein und ein Gate-Ausgang. MIDI wäre dann ein Synchro-Tool und macht vermutlich nur Clock-Arbeit.

Ein Behringer Sequencer?  Was zeigt die Platine?

Wenn das Gerät eine Klangerzeugung hätte, müsste es anders aufgebaut sein. Was es aber auch nicht haben kann, sind Steuereingänge auf analoger Basis. Ausgänge in der Anzahl passen gut zu einem Sequencer und theoretisch noch zu einer Drummachine.zu erkennen ist die Klaviatur-Anordnung von Tastern unten rechts und einigen Menü-Tasten links.

Unterhalb der 8 Potis der oberen Reihe gibt es 7 Schalter, die offenbar für Sequencer-Information sinnvoll sind. Die zweite Reihe ist nicht identisch, könnte also eher für Steuerzwecke gut sein wie etwa Laufrichtungen, Pegel für Anschlagdynamik und Controller-Verläufe. Und unten links könnte das Tempo eingestellt werden. Eine Anzeige gibt es wohl eher nicht, wohl aber 8 LEDs, die Status und Position anzeigen können. Daher kann man eigentlich nur vermuten, dass das ein Sequencer ist.

Dieser ist 16-Step-artig ausgelegt, kann aber vermutlich einige Patterns spielen und hat eine gute Anzahl an Bauteilen, die auffällig zahlreich sind. Was man hier steuern kann? Nun, es wäre auch denkbar, dass man es mit 16×2 Spuren zu tun hat., Dann wäre es denkbar, dass es jeweils CV/Gate oder 2x CV-Ausgänge sind pro Spur. Dann könnte ein kleiner Klangerzeuger oder eine Sonderfunktion auf der einzelnen Buchse liegen.

Behringer Sequencer oder doch auch mit Klangerzeugung?

Das es nicht doch eine Klangerzeugung gibt, könnte man wegen der vielen Chips und Bauteile durchaus trotzdem noch für möglich halten. Das könnten die Knöpfe und Schalter in der zweiten Reihe nämlich auch tun: eine 303 mit Sequencer und komplexerer Ausgangsabteilung – die somit dann auch viel mehr externe Aufgaben erledigen könnte. Also eine „303 Deluxe“ bezüglich Steuerung anderer Geräte mit Testton-Generator in Form der 303-Klangerzeugung. Es gibt sicherlich nicht zu wenige 303-Clones. Aber es gibt wenige, die mit vielen Steuermöglichkeiten aufwarten können. Das wäre dies hier. Da man bereits eine 808 vorgestellt hat, wieso nicht logisch weitergehen mit der 303 oder 606? Das hier passt also konkret zu 303 mit Zusatzanschlüssen.

Quelle: Behringer Academy

HY-Plugins releases HY-Slicer sample slicer & step sequencer

HY Plugins HY SlicerHY-Plugins has released HY-Slicer, a new sample slicer plugin with a step sequencer and FX chain. You can slice loaded sample into max 32 and those slice will be triggered by internal step sequencer. You can set slice index, on/off, division, playhead shape, reverse on/off, pitch, trigger prob, attack, gate and level per step. HY-Slicer […]

Gotharman’s Little deFormer 3 Now Available To Pre-order

Designer Flemming Christensen let us know that Gotharman’s Little deFormer 3, a 16-part sampling sequencer & synthesizer, is now available to pre-order. … Read More Gotharman’s Little deFormer 3 Now Available To Pre-order

Propellerhead releases Umpf Club Drums Rack Extension for Reason

Propellerhead Umpf Club Drums featPropellerhead Software has announced the release of a new beat creation device that offers everything musicians need to make pumping, club-ready drum tracks in Reason. The Umpf Club Drums Rack Extension is a next-level dance music beat creation device, bursting at the seams with cutting-edge sounds and techniques for the modern dance floor. Featuring everything […]

zenAud.io intros ALK2 Solo sequenced loops for Mac

zenAudio ALK SolozenAud.io has launched a lite edition of its ALK2 sequenced live-looping DAW for Mac. Providing the essential features of ALK2 in a more affordable package, ALK2 Solo is aimed at the gigging solo performer Out of the box, users can expect audio looping, MIDI looping, Panic Mode, Magnetic Note Repeat, and ALK’s unique and forward-looking […]

Ableton launches Creative Extensions for Live 10 Suite

Ableton Live 10 Suite Creative ExtensionsAbleton has released Creative Extensions, a new Pack for Live 10 Suite that stretches sound creation and transformation possibilities in Live to new boundaries. Eight new tools that add punch, color and texture to Live – Creative Extensions is a new Pack included in Live 10 Suite made for experimentation, sound processing and generative composition. […]

Shrolca – Volca und Shruti – Sequencer und Synthesizer in Einem.

Shrolca

Shrolca – Shruti meets Volca. Das Innenleben stammt vom Shruti Synthesizer, die Größe ist an die Volcas von Korg angelehnt. Dazu kommt eine 2-Oktaven-Tastatur, zum direkt spielen und den Steq Sequencer zu bedienen.

Shrolca

Der Synthesizer hat zwei Hüllkurven, sowie zwei LFOs, es gibt eine Modulationsmatrix mit 28 Quellen und 27 Zielen. Kurz gesagt: Es gibt alle Eigenschaften des Shruti mit seinem 24 dB / Oktave Tiefpassfilter und den digitalen Oszillatoren, die natürlich nicht nur die Grundwellenformen liefern können – 35 Schwingungsformen sind es genau. Es gibt vier CV und Gate Anschlüsse.

Der Sequencer ist in einem kleinen Gehäuse untergebracht und ähnelt damit konzeptionell den Volcas. Das Gehäuse ist aus Aluminium. Geplant ist langfristig zusätzlich eine Eurorack-Version. Klanglich ist ein Shruti einem Uno oder den analogen Volcas definitiv überlegen. Mit den beiden Versionen dann sowieso.

Der Shrolca Synthesizer ist quasi fertig, es fehlt nur an Geld für die Umsetzung. Deswegen hat Joshua W. Watson ein Projekt auf Kickstarter gestartet. 11000 USD wollen erreicht werden, 7700 USD sind es aktuell von 36 Unterstützern. Ab 250 USD kann man sich ein Shrolca sichern – nicht wirklich teuer. Wobei da noch Porto und Steuern drauf kommen. Später im Handel sollen es 300 USD werden.

Mehr Infos

Video

n-Track Software updates n-Track Studio for Android to v9.0

n Track Studio 9 midin-Track Software has announced the release of n-Track Studio 9 for Android, the latest version of the complete multitrack recording app. The update features a redesigned GUI, new audio effects and integration with the Songtree online music community. n-Track Studio for Android is an audio and MIDI multitrack recorder that turns your device into a […]