Steinberg intros Cubase 10 incl. VariAudio 3 pitch correction tool

Steinberg Cubase 10

Steinberg has announced the highly anticipated release of Cubase 10, the latest version of its award-winning DAW. Cubase Pro 10 brings all the technological advancements to the table, the German expertise of which has been accumulated over three decades of extraordinary contributions to the industry. Cubase Artist 10 is a slimmer edition, offering the same […]

The post Steinberg intros Cubase 10 incl. VariAudio 3 pitch correction tool appeared first on rekkerd.org.

Ruismaker releases Noir drum synthesizer app for iOS (AUv3)

Ruismaker Noir drum synth

Bram Bos of Ruismaker has announced the release of Noir, a different kind of drum synth for iOS that is a hybrid between drum synth and bass synth. Noir presents a way of creating monophonic rhythmic complexity by using pitch, tonality and velocity sensitivity to generate morphing sounds that seamlessly blend into each other. It […]

The post Ruismaker releases Noir drum synthesizer app for iOS (AUv3) appeared first on rekkerd.org.

Vivid Sequences offers 100 new sounds for FXpansion’s Cypher2 synth

FXpansion Vivid Sequences for Cypher2

FXpansion has announced its first expander pack for the Cypher2 synthesizer instrument. Vivid Sequences is packed with stunning sounds that take full advantage of Cypher2’s revolutionary, expressive step sequencer. Cypher2 Expander: Vivid Sequences is a collection of beautiful presets that take advantage of Cypher2’s incredibly deep and powerful sequencer. Discover instant inspiration at your fingertips. […]

The post Vivid Sequences offers 100 new sounds for FXpansion’s Cypher2 synth appeared first on rekkerd.org.

Native Instruments & Sonuscore launch Mallet Flux sequence based instrument

NI Sonuscore Mallet Flux

Native Instruments has announced the release of Mallet Flux, a new instrument library for Kontakt 6 and Kontakt 6 Player in collaboration with Sonuscore. The instrument enables users to instantly produce intricate sequences based on tonal mallet percussion, including glockenspiel, celesta, xylophone, vibraphone, and marimba. MALLET FLUX features an innovative sequencer and playing engine that […]

The post Native Instruments & Sonuscore launch Mallet Flux sequence based instrument appeared first on rekkerd.org.

Kontakt Hub launches Quarantine alien sound creator by Audio Reward

Audio Reward Quarantine

Kontakt Hub has announced Quarantine, an advanced alien sound creator for modern, science fiction sound design needs. The instrument comes with an innovative and unique sequencing arpeggiator that allows you to create interesting phrases with ease. Quarantine uses our AGRA Engine (Advanced Grain Recombination Architecture) that provides you with a new approach to generating, combining […]

The post Kontakt Hub launches Quarantine alien sound creator by Audio Reward appeared first on rekkerd.org.

Robaux SWT16+ Sequencer erfindet sich neu. Intuitiver und größer!

Robaux SWT16+Robaux SWT16+

Vor einiger Zeit sprach mich jemand an, er hätte einen Sequencer gebaut, der war gar nicht übel und landete auch hier in Gearnews. Etwas später fragte ich nach und er meinte – jetzt besser nicht. Der Grund war, er war nicht so zufrieden und hat das Konzept noch einmal komplett überarbeitet.

Robert Menzel ist der Mensch hinter dem Sequencer und der Robaux SWT16+ wurde ganz offensichtlich verändert, denn nun gibt es mehr von allem: Mehr Taster und mehr Anschlüsse und auch die Anordnung hat sich verändert. Außerdem gibt es nun eine Beschriftung, damit die Bedienung nicht zu kryptisch ist. Der Speicher scheint auch etwas anders organisiert zu sein, denn man hat nun einfach mehr Patterns.

Robaux SWT16+ Sequencer – mehr von allem

Anders gesagt: Es ist eigentlich ein neuer Sequencer, denn den alten gab es zwar zu sehen und auch als Bausatz, aber es ist doch einiges passiert, auch wenn der „neue“ nur das „+“ mehr im Namen trägt. Er ist aber „nur“ aufgebohrt und erweitert worden und kann nun doch etwas mehr. Seine Bedienung ist ähnlich wie bei einer kleine MPC und entsprechend direkt ist auch der Zugang. Es gibt allerdings nun 64 Steps für jede Spur und 16 Spuren sind es insgesamt. Aus einer wurden 16 Einstellungen. Der alte SWT wurde übrigens bereits beschrieben. Trigger lassen sich nun invertieren, auch die Zufalls-Funktion ist optimiert worden und das Timing wurde ebenfalls überarbeitet. War der erste Entwurf bereits alles andere als schlecht, dieser hier ist noch besser. Es gibt allerdings auch zunehmend mehr Sequencer-Angebote.

Die Bedienung und das Handling sind einfacher und direkter und damit kann das Modul spätestens Anfang Januar als Selbstbau-Variante auf den Markt kommen. Der Preis ist noch nicht bekannt und die „fertige“ Version wird etwas später dazu kommen und auch dessen Preis ist noch nicht festgelegt.

Weitere Infos

Video

Robaux SWT16+ Sequencer erfindet sich neu. Intuitiver und größer!

Robaux SWT16+Robaux SWT16+

Vor einiger Zeit sprach mich jemand an, er hätte einen Sequencer gebaut, der war gar nicht übel und landete auch hier in Gearnews. Etwas später fragte ich nach und er meinte – jetzt besser nicht. Der Grund war, er war nicht so zufrieden und hat das Konzept noch einmal komplett überarbeitet.

Robert Menzel ist der Mensch hinter dem Sequencer und der Robaux SWT16+ wurde ganz offensichtlich verändert, denn nun gibt es mehr von allem: Mehr Taster und mehr Anschlüsse und auch die Anordnung hat sich verändert. Außerdem gibt es nun eine Beschriftung, damit die Bedienung nicht zu kryptisch ist. Der Speicher scheint auch etwas anders organisiert zu sein, denn man hat nun einfach mehr Patterns.

Robaux SWT16+ Sequencer – mehr von allem

Anders gesagt: Es ist eigentlich ein neuer Sequencer, denn den alten gab es zwar zu sehen und auch als Bausatz, aber es ist doch einiges passiert, auch wenn der „neue“ nur das „+“ mehr im Namen trägt. Er ist aber „nur“ aufgebohrt und erweitert worden und kann nun doch etwas mehr. Seine Bedienung ist ähnlich wie bei einer kleine MPC und entsprechend direkt ist auch der Zugang. Es gibt allerdings nun 64 Steps für jede Spur und 16 Spuren sind es insgesamt. Aus einer wurden 16 Einstellungen. Der alte SWT wurde übrigens bereits beschrieben. Trigger lassen sich nun invertieren, auch die Zufalls-Funktion ist optimiert worden und das Timing wurde ebenfalls überarbeitet. War der erste Entwurf bereits alles andere als schlecht, dieser hier ist noch besser. Es gibt allerdings auch zunehmend mehr Sequencer-Angebote.

Die Bedienung und das Handling sind einfacher und direkter und damit kann das Modul spätestens Anfang Januar als Selbstbau-Variante auf den Markt kommen. Der Preis ist noch nicht bekannt und die „fertige“ Version wird etwas später dazu kommen und auch dessen Preis ist noch nicht festgelegt.

Weitere Infos

Video

Sequential macht einen DX7 aus deinem Pro 2, kostenlos!

SCI Pro2 V1.4SCI Pro2 V1.4

Wie? DX7? Der ist doch ein FM-Synthesizer? Wie kann denn ein analoger Synthesizer so was schaffen?

Der Pro 2 hat vier Oszillatoren, die schon immer FM und AM miteinander machen können. Dies war schon bald beim Prophet 12, dem „Schwestergerät“, auch als lineare FM angeboten worden. Um es konkret zu machen: Es ist eher ein DX9. Der hatte nämlich 4 Oszillatoren und natürlich sind es keine Operatoren, sondern noch immer ganz normale Oszillatoren, die der Pro 2 hat.

Sequential Pro 2 FM – per Update kommt lineare FM

Per Update auf Version 1.4 bekommt man aber lineare FM, die man für die im DX verwendete Form der FM benötigt. Nun kann man die Lautstärken der einzelnen Oszillatoren über Hüllkurven steuern. Da der Pro 2 auch genug davon an Bord hat, lässt sich das durchaus realisieren. Bei FM-Synthesizern ist in der Regel die Kombination aus einer Hüllkurve und einem Oszillator mit Amp-Abteilung nötig, um vollständig Nutzen aus ihr zu ziehen, denn sonst blieben die Spektren statisch. Der Pro 2 und der Prophet 12 haben Sharc-DSPs für die Oszillatoren und leisten daher einiges.

Es gibt aber nicht „nur“ dies, sondern eine Menge neuer Funktionen für den Sequencer, der ja gerade im Pro 2 besonders gut zu bedienen ist. Das ist sicher auch sicher ein Grund, ihn überhaupt genommen zu haben. Dort kann man dem Arpeggiator eine Synchronisation zum Sequencer aktivieren, sodass der nicht mehr „versetzt“ startet. Etwas, was manche an Korgs Radias ärgerte, weil man dort eben auch recht genau einsetzen muss. Hier nicht mehr!

Außerdem kann der Sequencer jetzt verschiedene Richtungen pro Spur inklusive „Pingpong“, der Variante in der zunächst vor-, dann zurückgesprungen wird. Außerdem gibt es Updates zum Handling wie etwa Editieren der Sequenz und gleichzeitiges Ändern von „Programs“. Ebenso kann man den Rest (Tie-Funktion) jetzt auch auf Spur 1 vernünftig handhaben und aufnehmen. Der Sequencer sendet seine Daten per MIDI aus und kann damit auch externe Synthesizer steuern. Dazu kann er jetzt auch Gate-Signale gezielt ausgeben.

Als ob man sich abgesprochen hat, gibt es auch bei Sequential jetzt einen Microtuning-Modus, in dem alternative Skalierungen für die Tastatur geladen werden können. Diese sind nicht am Gerät einzustellen, sondern wirklich nur zu laden und dann kann man sie einsetzen.

Weitere Infos

Video

Video – der Pro 2 – vor dem Update

zenAud.io teases ALK sequenced looper for Windows

zenAudio ALK Windows

zenAud.io has announced that it is working on a Windows version of the ALK2 sequenced looper. The following video has been posted to the company’s social feeds, demonstrating ALK2 running on a PC laptop. ALK2 was released on the Mac platform earlier this year to much appraise, including a number of awards. For the first […]

The post zenAud.io teases ALK sequenced looper for Windows appeared first on rekkerd.org.

Save 40% off AutoTheory 4 by Mozaic Beats at Plugin Boutique

Mozaic Beats AutoTheory Pro 4 sale

Plugin Boutique has launched a sale on AutoTheory 4, the MIDI software that features industry standard MIDI effects in a synchronized environment. AutoTheory 4 takes industry standard midi effects and synchronizes them into the most expansive and easy to use composition software available. Our patented improvements upon traditional Scale, Arp, Chord and Sequencing effects provide […]

The post Save 40% off AutoTheory 4 by Mozaic Beats at Plugin Boutique appeared first on rekkerd.org.